Archiv des Monats November 2011

Jugendliche gestalten die Vergangenheit in der Zukunft

Vom Hannoverschen Bahnhof, heute im Stadtteil HafenCity gelegen, wurden in der NS-Zeit mehr als 7.500 Hamburger/innen und Norddeutsche in Ghettos, Konzentrations- und Vernichtungslager verschleppt. Dieser Ort soll im Rahmen der Entwicklung der HafenCity als Gedenkstätte gestaltet werden, von den damaligen … Weiterlesen »

Verfasst in der Kategorie Uncategorized | Kommentar schreiben

Die Kleinstädte im Gegensatz zu den Megastädten

Mitten im Stadtteil St. Georg hat sich die Regionalgruppe der Vereinigung für Stadt-, Regional- und Landesplanung zu einer abendlichen und herbstlichen Runde am 3.11. 2011 zu einem Spielabend getroffen. Wie kann der Spagat gelingen zwischen dem urbanen Leben im Stadtteilalltag … Weiterlesen »

Verfasst in der Kategorie Uncategorized | Kommentar schreiben

Den Überblick behalten

Am Stadtspieler-Abend im Elbehaus der Alfred Toepfer Stiftung trafen sich 22 Persönlichkeiten aus verschiedenen Bereichen des öffentlichen Lebens. An fünf Tischen entstanden originelle Stadtlandschaften: Mehr aber noch begegneten sich Menschen aus verschiedenen Religionen, Disziplinen, Stadtteilen und Generationen. Vertreten waren Hamburg … Weiterlesen »

Verfasst in der Kategorie Uncategorized | Kommentar schreiben

Meinhausen

Fünf Spielerinnen und Spieler aus verschiedenen Lebenssituationen trafen sich im Aufenthaltsraum des Straßenmagazins Hinz & Kunzt zum Stadtspieler: dabei waren von Obdachlosigkeit Betroffene, Sozialarbeiter und freie journalistische Mitarbeiter. Gestartet wurde mit dem Szenario, dass die Landesregierung den Bau eines neuen … Weiterlesen »

Verfasst in der Kategorie Uncategorized | Kommentar schreiben

Ein persönliches Gespräch veränderte die Strategie

„Durch die Rohrpostanlage erhält ein Bewohner des drehbaren Wohnblocks (gibt es bereits in Belgien) eine Sendung mit Rosen. Der Beschenkte leitet im benachbarten Stadtteil das Jugendprojekt zur Revitalisierung der Alten Fabrik, die seit 30 Jahren verfällt, da sich die weltweit … Weiterlesen »

Verfasst in der Kategorie Uncategorized | Kommentar schreiben