Eine Familie spielt Party-zipation

Spielrunde bei Familie Vogel

Spielrunde bei Familie Vogel

Erst einen Fisch in den Fluss mit der wieder hergestellten Wasserqualität setzen, dann ein Floß für 30 Personen für die Bildung über Wasser- und Umweltqualität, als drittes ein RUWA (Rund ums Wasser) Informationszentrum und letztlich ein Expeditionsschiff, welches bis ins Polarmeer zu Erkundungen aufbricht: So sah die komplexe Strategie einer Mitspielerin bei dem Spielenachmittag der Familie Vogel am 10. April aus. Von neun bis 51 Jahre alt waren die Teilnehmer. Wie unterschiedlich der Blick der Generationen sein kann, zeigte sich beim gemeinsamen Entwickeln der Spiel-Story. Oft bewerten die Erwachsenen den großen Zusammenhang höher, als die Jugendlichen, die den Wert der einzelnen Aktion hochhalten. Themen, mit denen sie für die Gestaltung der Welt gewonnen werden sollen, sollten nicht akademisch verpackt sein. Es geht also um Party-zipation.

Verfasst in der Kategorie Veranstaltungen | Kommentar schreiben

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>